In die Berg bin i gern
Und da gfreut si mei Gmüat
Wo die Alm­röserln wachs´n
und der Enz­ian blüaht …

Stengelloser Enzian

Text und Musik: anonym , Volk­slied aus Kärn­ten –
Sten­gel­los­er Enz­ian im Großarl­tal

 

Almrosen erleben bei der Bergblumen-Märchenwanderung

Alm­rosen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Los geht´s hin­auf zu den Berg­blu­men­wiesen.

Schon während der Auf­fahrt sehen wir her­rliche Berg­blu­men am Straßen­rand und auf den Wiesen
neben der Straße in den unter­schiedlich­sten Far­ben.

Dazwis­chen das satt grüne Gras.
Berga­horn, Ficht­en, Lärchen säu­men den Weg.
Kurve für Kurve schrauben wir uns höher.

Die Berge kom­men näher und näher. Ihre kraftvolle, erhabene
und majestätis­che Ausstrahlung ist schon zu spüren.

Oben angekom­men tut sich ein grandios­er Blick auf.
Die schneebe­deck­ten Berge sind zu sehen.
Berge über Berge und unter uns das Tal, fried­voll sieht es dort aus.

 

 

Staunen, Wun­dern und Genießen!

Nun geht es weiter zu Fuß. Unterwegs offenbaren sich die Wunder der Natur:
wir wandern auf ursprünglichen Pfaden:
durch den Bergwald,

über das Wurzelgeflecht der Bäume
durch Wiesen,
vorbei an heilkräftigen Pflanzen in den schönsten Farben,

vorbei an den unterschiedlichsten Steinen am Wegesrand,
vorbei an den Bäumen und Sträuchern der Alm- und Berglandschaften und den vielen,
quirligen, sprudelnden Quellen.



Hornklee im Großarltal

Die wun­der­vollen Pflanzen der Berge ste­hen am Weges­rand und freuen sich darüber beachtet zu wer­den.

In den unter­schiedlich­sten Far­ben, malen sie die Land­schaft zu einem bun­ten Gemälde,
das die Herzen auf­blühen lässt.

Lauschen Sie auch den Märchen, Leg­en­den und weisheitsvolle Geschicht­en erzählt von der Märch­en­erzäh­lerin Andrea,
von Berg­blu­men und Bergkräutern dieser Land­schaft, im Tal der Almen im Salzburg­er Großarl­tal.

Tauchen Sie ein in die märchen­hafte Welt der Berg­blu­men und Bergkräuter
und lauschen Sie, was sie alles  zu erzählen haben.

Möcht­en Sie mehr über die märchen­hafte Welt der Heilkräuter und Berg­blu­men erfahren dann freuen,
wir uns Sie bei ein­er Wan­derung begrüßen zu dür­fen.

Sie möcht­en diese Blume ken­nen ler­nen und Geschicht­en und Märchen dazu hören,
begleit­et von Flöten­klän­gen?

Sie  möcht­en mehr über die Qual­itäten der Heilpflanzen erfahren?

Sie möcht­en ein­fach nur die Schön­heit der Berg­wel­ten genießen?

Kom­men Sie mit erfreuen Sie sich an den bun­ten Almwiesen, dem rauschende Wass­er der Gebirgs­bäche,
der klaren Luft, der Ruhe, …
Hier kom­men Sie zu den Einzel­heit­en der geführten Wan­derung:
Almwan­derun­gen zu Bergkräutern und Berg­blu­men

Gerne ste­he ich für weit­ere Fra­gen zur Ver­fü­gung.

Tel. 0043 664 3850257
Andrea Seer
Autorisierte Wan­der­führerin, Wald­päd­a­gogin, Märch­en­erzäh­lerin.
Großarl im Salzburg­er Land – Öster­re­ich
www.Faladijo.at
www.naturhausandrea.at

Bilder: copy­right Andrea Seer