Wan­der­pro­gramm Win­ter 2019/2020

Erlebnis – Schneeschuhwanderungen 2019/2020

Mon­tag um 11.30 Uhr. Tre­ff­punkt bei der Hochbrand­bahn Tal­sta­tion. Ide­al zum Ken­nen­ler­nen dieser Art des Wan­derns in her­rlicher Land­schaft auf 1.340 m. Rast in Ski­hüt­te. Dauer 2,5 bis 3 Std.

€ 48,- p. P. inkl. Führung und Schneeschuhe. Skipass oder Son­nenkarte erforder­lich.

Anmel­dung bis spätestens zum Vor­abend 18.00 h.

Tel. 0043 664 3850257

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich.

Dien­stag um 10.30 Uhr. Tre­ff­punkt: Aktiv-Tre­ff­punkt beim Berg­bah­nen Park­platz. Ein­fache, genussvolle Tour mit her­rlicher Aus­sicht auf die Berg­welt. 4,5 Std. inkl. Rast in Hüt­te oder beim Berg­bauern. Sehr abwech­slungsre­iche Land­schaften. Erfahren Sie auch mehr über den heimis­chen Wald. Gehzeit, ca. 3 Std.

€ 58,00 p. P. inkl. Führung, Schneeschuhe.

Anmel­dung bis 18.00 Uhr.

Tel. 0043 664 3850257

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich

Natur­genuss am frühen Mor­gen Mittwoch, Tre­ff­punkt um 07.15 Uhr Tal­sta­tion Panoram­abahn. Genießen Sie bei dieser ein­fachen Schneeschuh­wan­derung zum Kreuzko­gel, die her­rliche Stim­mung am Berg, zu dieser frühen Stun­de, den Weit­blick auf die majestätis­che Berg­welt. Sagen – Gipfel­er­leb­nis. Tour ca. 2,5 Std. inkl. Gehzeit und kleines Gipfel­früh­stück in der Hüt­te. Rück­kehr: ca. 11.00 h

€ 54,- p. P. inkl. Schneeschuhe u. Führung u. Früh­stück. Lift­pass erforder­lich.

Anmel­dung bis spätestens zum Vor­abend 16.00 Uhr

Tel. 0043 664 3850257

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich.

Don­ner­stag um 10.00 Uhr. Tre­ff­punkt: Aktiv-Tre­ff­punkt beim Berg­bah­nen­park­platz. Ein­fache Tour mit wun­der­schön­er Aus­sicht. Gehzeit, ca. 2,5 Std., Rück­kehr ca. 13.30 h.

€ 48,00 p. P. inkl. Führung, Schneeschuhe.

Anmel­dung bis 18.00 Uhr Tel.

Tel. 0043 664 3850257.

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich.

Fre­itag: 10.00 h. Tre­ff­punkt: Aktiv-Tre­ff­punk­t/Berg­bah­nen­park­platz. Die Stille der Win­ter­land­schaft genießen – Schnee spüren – lauschen – fein­füh­lige Glücks-Natur-Erkun­­dun­­gen – med­i­ta­tive Entspan­nungser­leb­nis­se – Flöten­klänge. Rast im Gasthof.
Gehzeit ca. 3 Std. Gesamt­dauer  ca. 5,5 Std.

€ 68,00 inkl. Schneeschuhe.
Anmel­dung bis 18.00 Uhr bis zum Vor­abend.
Tel. 0043 664 3850257.

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich.
Kon­di­tion für eine ein­fache Wan­derung mit 3 Gehzeit und ca. 400 hm Auf- und Abstieg.

Buchen Sie ihre indi­vidu­elle Schneeschuh­wan­derung (nach Ver­füg­barkeit)
Wählen Sie aus dem Wochen­pro­gramm eine Ihrer Wun­schwan­derung aus.
Gerne sind wir auch für maßgeschnei­derte Ange­bote zu haben.
Konatk­tiern Sie uns: Tel. 0043 664 3850257. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Buchen Sie ihre indi­vidu­elle Schneeschuh­wan­derung (nach Ver­füg­barkeit)
Wählen Sie aus dem Wochen­pro­gramm eine Ihrer Wun­schwan­derung aus.
Gerne sind wir auch für maßgeschnei­derte Ange­bote zu haben.
Konatk­tiern Sie uns: Tel. 0043 664 3850257. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Märchenwanderungen 2019/2020:

Märchenwanderung: „Wie die Feenkönigin ihr Geheimnis preisgibt“

Diese Wan­derung find­et ohne Schneeschuhe statt, sie eignet sich für Fam­i­lien mit Kindern ab vier Jahren. Begleit­et von den zauber­haften Klän­gen ein­er Natur­flöte führt diese Wan­derung durch den stim­mungsvollen Win­ter­wald.

Gesamt­dauer: zir­ka 1,5 bis  2 Stun­den­reine Gehzeit: 40 Minuten

  •  um 17.00 Uhr
    € 17,00 pro Erwach­sen­er und € 14,00 pro Kind
  • Tre­ff­punkt: Gemein­deamt Großarl, gegenüber Touris­mus­büro
  • Max­i­male Teil­nehmerzahl 12 Per­so­n­en
  • Anmel­dung bis spätestens 18.00 Uhr am Vortag
  • Tel. 0043 664 3850257

Wan­derun­gen an anderen Tage sind nach Ter­min­vere­in­barung gerne möglich!
Ab Mitte Feb­ru­ar Beginn: 17.30 Uhr.

Märchenwanderung: „Wenn die Feenkönigin ihr Geheimnis preisgibt“

Diese Wan­derung find­et ohne Schneeschuhe statt, sie eignet sich für Fam­i­lien mit Kindern ab vier Jahren. Begleit­et von den zauber­haften Klän­gen ein­er Natur­flöte führt diese Wan­derung durch den stim­mungsvollen Win­ter­wald.

Gesamt­dauer: zir­ka 1,5 bis  2 Stun­den­reine Gehzeit: 40 Minuten

  •  um 17.00 Uhr
  • Tre­ff­punkt: Gemein­deamt Großarl gegenüber Touris­musver­band
  • € 17,00 pro Erwach­sen­er und € 14,00 pro Kind
  • Max­i­male Teil­nehmerzahl 12 Per­so­n­en
  • Anmel­dung bis spätestens 18.00 Uhr am Vortag
  • Tel. 0043 664 3850257

Märchen-Schneeschuh­wan­derung für Erwach­sene auf 1.200 m im Fack­elschein,
mit Glüh­wein­rast beim Berg­bauern.
Unter­wegs wer­den Sagen aus dem Großarl­tal und Märchen von der Natur erzählt, begleit­et von Flöten­klän­gen.
Start: 16.30 Uhr
Rück­kehr ca. 19.30 Uhr – Reine Gehzeit ca. 1 Std.
€ 58,00 pro Per­son inkl. Schneeschuhe und Stöcke und Glüh­wein

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich
Anmel­dung bis spätestens 18.00 Uhr am Vortag.
Vere­in­baren Sie bitte ihren indi­vidu­ellen Wun­schter­min.
Tel. 0043 664 3850257

Märchen-Schneeschuh­wan­derung für Erwach­sene auf 1.200 m
in her­rlich­er Natur, durch ver­schneite Wälder und her­rliche Blicke auf die Berg­welt.
Unter­wegs wer­den Sagen aus dem Großarl­tal, Märchen von der Natur und Lehrgeschicht­en erzählt, begleit­et von Flöten­klän­gen.
Start: 10.00 Uhr oder nach Vere­in­barung
Dauer ca. 4 Stun­den. Reine Gehzeit ca. 2,5 Stun­den.
€ 58,00 pro Per­son inkl. Schneeschuhe und Stöcke
Indi­vidu­elle Tour nach Ter­min­vere­in­barung.
Tel. 0043 664 3850257.

Keine Vorken­nt­nisse erforder­lich.

Anmel­dung: Tel. +43 (0)664 / 38 50 257 bei Andrea Seer

Knöchel­ho­he fes­te Schuhe und Win­ter­bek­lei­dung erforder­lich.
Änderun­gen vor­be­hal­ten!

Wanderprogramm Sommer 2019

Naturerlebnis-Wanderungen zu den Almen und Berggipfel

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.

Indi­vidu­elle, Pri­vat­wan­derung, so wie Sie es wün­schen
her­rliche ein­fache bis mit­telschwere Rund­wan­derung zu den Almhüt­ten auf ca. 1700 hm.
mit Bergkräuter­erkun­dun­gen, Sagen­erzäh­lung, Natur­genuss und herzhafter Alm­jause.
Start auf 1.300 hm beim Him­mel­sknoten hin­auf geht´s auf ca. 1.700 hm

Gesamt­dauer ca. 6,5 Std. inkl. Rast bei zwei Almhüt­ten
Reine Gehzeit ca. 3,5 Std.

Hier geht´s zu allen Einzel­heit­en:
Auf fol­gen­den link Klick­en:
mehr

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.

Indi­vidu­elle, Pri­vat­wan­derung.
Endteck­er­tour zu den Bäu­men. Wir wer­den das Leben der Bäume erkun­den.

Gesamt­dauer ca. 3,5 Stun­den
Reine Gehzeit ca. 1,5 Stun­den

Tre­ff­punkt: 9.00 Uhr Aktiv-Tre­ff­punkt oder nach Vere­in­barung

mehr

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.

Indi­vidu­elle, Pri­vat­wan­derung.

Her­rliche Wan­derung auf ca. 1800 m am Grat ent­lang.

Gesamt­dauer ca. 6,5 Std. inkl. Rast in der Almhütte.
Reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Das Glück in der Natur spüren und in sich selb­st.
Mit med­i­ta­tiv­en Glück­sein­heit­en zwis­chen­durch.
mehr

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.

Indi­vidu­elle, span­nende Fam­i­lien-Pri­vat­wan­derung auf 1.300 hm

Ein­fache Tour. Reine Gehzeit ca. 1,5 Std.
Gesamt­dauer ca. 5,5 Std. inkl. Rast bei der Almhütte

Für Erwach­sene und Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Start 9.30 Uhr Him­mel­sknoten
mehr

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.
Indi­vidu­elle Pri­vat­wan­derung.

Märchen und Leg­en­den von Berg­blu­men, Wis­senswertes über die Blu­men erfahren und Flöten­klänge
auf 1.300 oder 1.700 hm, je nach Jahreszeit

Gesamt­dauer ca. 4,5 Std. inkl. Rast in der Almhütte
reine Gehzeit 1,5 bis 2,5 Std.
mehr

jeden Tag nach Ver­füg­barkeit buch­bar.

Indi­vidu­elle Pri­vat­wan­derung in Hüttschlag.

Ein­fache Tour hin­auf zu den Almen. Mehr vom Leben der Alm­bauern erfahren und deren Handw­erk.
Märchen­hafte Natur- und Lebens­geschicht­en und Sagen aus dem Tal werdern erzählt.

Gesamt­dauer ca. 6,5 Std. inkl. Rast in der Hütte.
Reine Gehzeit ca. 3,5 Std.

Auf- und Abstieg jew­eils ca. 250 hm.
mehr

Seminarprogramm Natur & Entspannung

Grup­pen­ter­mine zu den ange­führten Tagen.

Indi­vidu­elle Ter­mine jed­erzeit nach Vere­in­barung möglich.

Das Glück in sich selb­st erleben und nach­haltig für den All­t­ag stärken.

von 09.00 bis 17.00 Uhr

mehr

Grup­pen­ter­mine zu den genan­nten Tagen.

Indi­vidu­elle jed­erzeit nach Vere­in­barung möglich.

Das Leben des Waldes erkun­den:
wie Leben Bäume, vom wach­sen und wer­den vom Samen bis zur Frucht.
Wie leben Bäume in der Gemein­schaft mit anderen und mit der umgeben­den Natur.
Fühlen Bäume, kom­mu­nizieren sie auch?
Span­nende, kreative und med­i­ta­tive Ent­deck­ung­sein­heit­en.

Wann: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Wo: in Großarl oder in der Stadt Salzburg Umge­bung

https://www.faladijo.at/maerchen-und-natur/

Grup­pen­ter­mine zu den ange­führten Ter­mi­nen.

Indi­vidu­ell nach Vere­in­barung jed­erzeit möglich.

Die Kraft, die Natur und das Leben der Berge spüren und erkun­den.
09.00 – 17.00 Uhr
in Großarl

mehr

Das Licht und seine wohltuende Wirkung erleben.

Wann: 9.00 bis 17.00 Uhr
Wo: Großarl

Anmel­dung: Tel. +43 (0)664 / 38 50 257 bei Andrea Seer

Knöchel­ho­he fes­te Schuhe, Som­mer­bek­lei­dung, Regen­jacke, Son­nen­schutz erforder­lich
Änderun­gen vor­be­hal­ten!